One-Stop-OEM & ODM-Lösungspartner

Wir fertigen und schneidern alle Größen auf höchstem Niveau 3 Phase-Elektromotor

Wir produzieren Elektromotoren 0.1 ~400 kW, 2/4/6/8/10 Stangen, 220/ 380/ 440/ 660/ 690 Volt, beide 50 und 60Hz, Kann aufgrund Ihrer individuellen Anforderungen und Zeichnung auch individuell angepasst werden. Qualität ist garantiert, Kontaktieren Sie uns JETZT kostenlos.

Hersteller von Elektromotoren

Elektromotorenfabrik

Ein Elektromotor ist ein Gerät, das durch die Wechselwirkung magnetischer Felder elektrische Energie in mechanische Energie umwandelt. Es funktioniert nach dem Prinzip der elektromagnetischen Induktion, Dabei erfährt ein stromdurchflossener Leiter eine Kraft, wenn er in ein Magnetfeld gebracht wird.

“Schnellstraße” manufactures electric motor since 2015, hat Y,IHR, IE, YD, MS, YVP, YCT, YC, YL-Serie,usw, Konzentrieren Sie sich auf den Export in mehr als 70 verschiedene Länder und Gebiete, Wir kennen Ihren Markt und wissen, wie wir Ihr Problem lösen können.

Mit Fokus auf technologischen Fortschritt und Kundenzufriedenheit, China Speedway Group continues to evolve and expand its offerings in the electric motor industry.

How 3 phase AC Induction Motor Work?

Electric Motor Structure

Electric Motor Structure

Klassifizierung von Elektromotoren

#1.Gleichstrommotoren

1) Gebürsteter Gleichstrommotor

Use brushes and a commutator to switch the current direction in the armature windings, was zu einer kontinuierlichen Rotation führt.

DC meansDirect-Current”.

2) Bürstenloser Gleichstrommotor (BLDC)

Auch als elektronisch kommutierte Motoren bekannt, Diese Motoren verwenden elektronische Steuerungen zum Schalten der Statorwicklungen, Dadurch entfällt die Notwendigkeit von Bürsten.

Induktionsmotor 1

#2. Wechselstrommotoren

1) Asynchronmotor

The most common type of AC (Alternating-Current) motor where the rotor is driven by electromagnetic induction without any electrical connections to it.

1.1) Einphasen-Asynchronmotor

Wird in kleineren Anwendungen verwendet und erfordert einen Startmechanismus.

1.2) Dreiphasen-Asynchronmotor

Effiziente und robuste Motoren für industrielle Anwendungen.

Induktionsmotor 2

2) Synchronmotor

Diese Motoren drehen sich mit einer Geschwindigkeit, die mit der Frequenz der Wechselstromversorgung synchronisiert ist. Dabei kann es sich um Synchronreluktanzmotoren oder Permanentmagnet-Synchronmotoren handeln.

#3. Spezialmotoren

1) Schrittmotor

Wird in präzisen Bewegungssteuerungsanwendungen verwendet, Schrittmotoren bewegen sich in diskreten Schritten.

2) Servomotor

Can precisely control angular or linear position, Geschwindigkeit, und Beschleunigung.

3) Linearmotor

Diese Motoren erzeugen direkt eine lineare Bewegung, ohne dass Mechanismen zur Umwandlung von Rotation in Linear erforderlich sind.

4) Hermetischer Motor

Abgedichtete Motoren für Anwendungen, bei denen die Vermeidung externer Verunreinigungen von entscheidender Bedeutung ist, wie zum Beispiel Kältekompressoren.

(3 Phase) Fehlerbehebung bei Elektromotoren

FehlerGrundFehlerbehebung
Motor startet nicht1. Fehlerhafte Stromversorgung1. Überprüfen Sie die Stromquelle und die Anschlüsse.
2. Motorwicklungen defekt2. Testen Sie die Wicklungen auf Durchgang oder Kurzschlüsse.
3. Überlast- oder Thermoschutz aktiviert3. Lassen Sie den Motor abkühlen, ggf. thermische Überlast zurücksetzen.
Überhitzung des Motors1. Hohe Umgebungstemperatur1. Verbessern Sie die Belüftung rund um den Motor.
2. Überlastung oder übermäßiger Arbeitszyklus2. Reduzieren Sie die Last oder überprüfen Sie, ob der Motor die richtige Größe hat.
3. Unzureichende Kühlung3. Lüftungsschlitze reinigen, Stellen Sie sicher, dass der Lüfter funktioniert.
Motor läuft, aber keine Leistung1. Mechanischer Fehler (z.B: defekter Rotor, beschädigte Kupplungen)1. Überprüfen Sie mechanische Komponenten, bei Bedarf ersetzen.
2. Elektrische Anschlüsse öffnen2. Überprüfen Sie alle elektrischen Anschlüsse und ziehen Sie sie fest.
3. Fehlerhafte Startkomponenten (Kondensator, schalten)3. Testen und ersetzen Sie fehlerhafte Komponenten.
Motor läuft mit inkonsistenter Geschwindigkeit1. Spannungsschwankungen1. Spannungsversorgung mit Reglern oder USV stabilisieren.
2. Defekte Geschwindigkeitskontrollgeräte (VFDs, Controller)2. Überprüfen und kalibrieren Sie Geschwindigkeitsregelgeräte.
3. Mechanische Belastungsschwankungen3. Überprüfen Sie die Lastbedingungen und passen Sie sie bei Bedarf an.
Motor erzeugt ungewöhnliche Geräusche1. Lose oder verschlissene mechanische Teile1. Lose/verschlissene Teile festziehen oder ersetzen (z.B: Gürtel, Kupplungen).
2. Gebrochene Rotorstäbe oder Statorbleche2. Rotor und Stator auf Beschädigungen prüfen, bei Bedarf reparieren oder ersetzen.
3. Kavitation in Pumpen (wenn anwendbar)3. Überprüfen Sie den Flüssigkeitsstand und den Pumpenbetrieb.
Motor vibriert übermäßig1. Unsachgemäße Montage oder Fundament1. Stellen Sie sicher, dass der Motor sicher auf einem stabilen Fundament montiert ist.
2. Unwucht des Rotors2. Den Rotor auswuchten oder beschädigte Komponenten austauschen.
3. Abgenutzte oder beschädigte Lager3. Überprüfen und ersetzen Sie verschlissene Lager.
4. Elektrische Probleme (z.B: Phasenungleichgewicht)4. Auf ausgeglichene elektrische Phasen prüfen.
Häufiges Auslösen des Motors1. Überlast- oder Kurzschlussbedingungen1. Testen Sie die Motorwicklungen auf Kurzschlüsse und überprüfen Sie die Lastbedingungen.
2. Fehlerhafte Schutzeinrichtungen (Überlastrelais, Leistungsschalter)2. Schutzeinrichtungen prüfen und kalibrieren.
3. Externe Faktoren (z.B., Stromstöße, Blitzeinschläge)3. Installieren Sie Überspannungsschutz oder Blitzableiter.
Motor zeigt elektrische Funken1. Abgenutzte Bürsten oder Kommutator1. Bürsten austauschen oder Kommutator überholen.
2. Verschmutzung oder Feuchtigkeit in elektrischen Bauteilen2. Betroffene Bauteile gründlich reinigen und trocknen.
Beim Motor kommt es häufig zu Lagerausfällen1. Unsachgemäße Schmierung1. Stellen Sie sicher, dass die Lager entsprechend den Herstellerrichtlinien ausreichend geschmiert sind.
2. Kontamination (Staub, Feuchtigkeit)2. Motor vor Verunreinigungen schützen; ggf. Dichtungen verwenden.
3. Fehlausrichtung oder übermäßige Vibration3. Ausrichtung und Gleichgewicht prüfen; bei Bedarf korrigieren.
Motorbürsten nutzen sich schnell ab1. Zu hoher Stromfluss durch die Bürsten1. Motorlast und Spannung prüfen; Stellen Sie sicher, dass sie innerhalb der Spezifikationen liegen. Ersetzen Sie die Bürsten durch den richtigen Typ und die richtige Größe.
2. Schlechter Bürstenkontakt mit dem Kommutator2. Bürsten reinigen oder austauschen; Achten Sie auf den richtigen Sitz und die richtige Spannung.
3. Verunreinigungen oder Ablagerungen auf dem Kommutator3. Reinigen Sie die Kommutatoroberfläche gründlich.
Der Motor bleibt stehen oder verliert unter Last an Drehmoment1. Unzureichende Versorgungsspannung oder Strom1. Überprüfen Sie die Spannungspegel unter Lastbedingungen; Beheben Sie etwaige Probleme mit der Stromversorgung.
2. Hohe mechanische Belastung über die Motorleistung hinaus2. Bewerten Sie die Lastbedingungen und stellen Sie sicher, dass der Motor angemessen dimensioniert ist.
3. Abgenutzte oder beschädigte Lager3. Verschlissene Lager ersetzen; Überprüfen Sie, ob die Welle falsch ausgerichtet ist.
Motorkorrosion oder Rost1. Kontakt mit Feuchtigkeit oder korrosiven Umgebungen1. Motor durch geeignete Beschichtungen oder Gehäuse schützen.
2. Unsachgemäße Lagerung oder Wartungspraktiken2. Motor trocken lagern, kontrollierte Umgebung; Führen Sie regelmäßige Wartungsarbeiten durch.
Der Motor entwickelt übermäßiges Wellenspiel1. Lager oder Buchsen verschlissen1. Ersetzen Sie verschlissene Lager oder Buchsen durch geeignete Ersatzteile.
2. Wellenfehlausrichtung2. Überprüfen und korrigieren Sie die Wellenausrichtung mit Präzisionswerkzeugen.
3. Übermäßige axiale oder radiale Belastungen3. Überprüfen Sie die Belastung der Welle; Erwägen Sie eine Neugestaltung der Stützstruktur.
Motorwelle klemmt oder blockiert1. Mangelnde Schmierung oder Verwendung des falschen Schmiermittels1. Sorgen Sie für eine ordnungsgemäße Schmierung mit empfohlenem Öl oder Fett.
2. Übermäßiger Schmutz oder Ablagerungen im Motor2. Motorinnenraum reinigen; vor Verunreinigungen schützen.
3. Überhitzung aufgrund zu hoher Belastung oder Umgebungstemperatur3. Belastung reduzieren; Verbessern Sie die Kühlung rund um den Motor.
Motor läuft in umgekehrter Richtung1. Falsche Phasenfolge in der Versorgungsspannung1. Überprüfen und korrigieren Sie die Phasenfolge an den Motorklemmen.
2. Fehlerhafter oder falsch verdrahteter Steuerstromkreis2. Überprüfen Sie die Steuerverkabelung und Anschlüsse; bei Bedarf korrigieren.
3. Wendestarter- oder Schützbetrieb3. Stellen Sie sicher, dass der Starter oder das Schütz korrekt konfiguriert ist.

Elektromotoranwendung

#1. Industrielle Maschinen

Electric motors power a vast range of industrial machinery such as pumps, Kompressoren, Fans, Förderer, und Werkzeugmaschinen. Sie sorgen für zuverlässige und effiziente mechanische Bewegung für Fertigungsprozesse.

#2. HVAC-Systeme

Heizung, Belüftung, Und Klimaanlage (HVAC) Systeme verwenden Elektromotoren, um Ventilatoren und Gebläse für die Luftzirkulation anzutreiben, Kühlkompressoren zum Kühlen, und Pumpen für die Flüssigkeitszirkulation in Heiz- und Kühlsystemen.

#3. Transport

Elektromotoren sind in verschiedenen Transportmitteln von entscheidender Bedeutung:

3.1 Elektrische Fahrzeuge (Elektrofahrzeuge): Elektrofahrzeuge nutzen Elektromotoren für den Antrieb, bietet eine sauberere und nachhaltigere Alternative zu Verbrennungsmotoren.

3.2 Züge und Lokomotiven: Elektromotoren treiben die Räder elektrischer Züge und Lokomotiven an, Bereitstellung effizienter und zuverlässiger Transportlösungen.

3.3 Versand und Logistik

Güterumschlagsgeräte in Häfen und Lagerhäusern, wie z.B. Kräne, Gabelstapler, und Förderanlagen, verlassen sich bei der Materialhandhabung und beim Transport auf Elektromotoren.

#4. Bergbau und Bauwesen

In Bergbau- und Baumaschinen, Elektromotoren treiben Förderbänder an, Brecher, Bohrinseln, Pumps, und Bagger, Beitrag zu effizienter Materialhandhabung und Baustellenabläufen.

#5. Robotik und Automatisierung

Elektromotoren spielen eine entscheidende Rolle in Robotik- und Automatisierungssystemen, indem sie eine präzise Bewegungssteuerung für Roboterarme ermöglichen, automatisierte Montagelinien, und fahrerlose Transportfahrzeuge (AGVs).

#6. Landwirtschaftliche Geräte

Agricultural machinery such as irrigation pumps, Getreideförderer, and harvesting equipment use electric motors, which can improve efficiency and productivity in farming operations.

#7. Medizinische Ausrüstung

Medizinische Geräte wie MRT-Geräte, Ventilatoren, und chirurgische Instrumente sind für ihre Präzision und Zuverlässigkeit auf Elektromotoren angewiesen.

#8. Stahl- und Metallverarbeitung

Stahlwerke und Metallverarbeitungsbetriebe nutzen Elektromotoren zum Antrieb von Walzwerken, Fräser, Schleifmaschinen, und Metallumformmaschinen zur Verarbeitung von Rohstoffen zu fertigen Metallprodukten.

cooling tower

Kühlturm

Wasserpumpe

Wasserpumpe

CRH-Zug

CRH-Zug

Förderer

Förderer

Lebensmittelmaschinen

Lebensmittelmaschinen

Automatisierung

Automatisierung

Landwirtschaft

Landwirtschaft

MRT-Gerät

Medizinisch

3 Phasenparameter des Elektromotors

2 Pole

ModellRated powerStromspannungNo load speed(rpm/min)PoleNenndrehmoment(N.m)
YE4-100L-2-3KW3KW380v286022.3
YE4-112M-2-4KW4KW380v288022.3
YE4-132S1-2-5.5KW5.5KW380v290022.3
YE4-132S2-2-7.5KW7.5KW380v290022.3
YE4-160M1-2-11KW11KW380v293022.3
YE4-160M2-2-15KW15KW380v293022.3
YE4-160L-2-18.5KW18.5KW380v293022.3
YE4-180M-2-22KW22KW380v294022.3
YE4-200L1-2-30KW30KW380v295022.3
YE4-200L2-2-37KW37KW380v295022.3
YE4-225M-2-45KW45KW380v296022.3
YE4-250M-2-55KW55KW380v296522.3
YE4-280S-2-75KW75KW380v297022.3
YE4-280M-2-90KW90KW380v297022.3
YE4-315S-2-110KW110KW380v297522.3
YE4-315M-2-132KW132KW380v297522.3
YE4-315L1-2-160KW160KW380v297522.2
YE4-315L2-2-200KW200KW380v297522.2
YE4-355M1-2-220KW220KW380v298022.2
YE4-355M2-2-250KW250KW380v298022.2
YE4-355L1-2-280KW280KW380v298022.2
YE4-355L2-2-315KW315KW380v298022.2
YE4-355L3-2-355KW355KW380v298022.2

4 Pole

ModellRated powerStromspannungNo load speed(rpm/min)PoleNenndrehmoment(N.m)
YE5-100L1-4-2.2KW2.2KW380v141042.3
YE5-100L2-4-3KW3KW380v141042.3
YE5-112M-4-4KW4KW380v143542.3
YE5-132S-4-5.5KW5.5KW380v144042.3
YE5-132M-4-7.5KW7.5KW380v144042.3
YE5-160M-4-11KW11KW380v146042.3
YE5-160L-4-15KW15KW380v146042.3
YE5-180M-4-18.5KW18.5KW380v147042.3
YE5-180L-4-22KW22KW380v147042.3
YE5-200L-4-30KW30KW380v147042.3
YE5-225S-4-37KW37KW380v147542.3
YE5-225M-4-45KW45KW380v147542.3
YE5-250M-4-55KW55KW380v148042.3
YE5-280S-4-75KW75KW380v148042.3
YE5-280M-4-90KW90KW380v148042.3
YE5-315S-4-110KW110KW380v148042.2
YE5-315M-4-132KW132KW380v148042.2
YE5-315L1-4-160KW160KW380v148042.2
YE5-315L2-4-185KW185KW380v148042.2
YE5-315L3-4-200KW200KW380v148042.2
YE5-355M1-4-220KW220KW380v148042.2
YE5-355M2-4-250KW250KW380v149042.2
YE5-355L1-4-280KW280KW380v148042.2
YE5-355L2-4-315KW315KW380v149042.2
YE5-355L3-4-355KW355KW380v148042.2
YE5-355L4-4-400KW400KW380v148042.2

6 Pole

ModellNennleistungStromspannungNo load speed(rpm/min)PoleNenndrehmoment (N.m)
YE4-112M-6-2,2KW2.2KW380v93562.1
YE4-132S-6-3KW3KW380v96062.1
YE4-132M1-6-4KW4KW380v96062.1
YE4-132M2-6-5,5KW5.5KW380v96062.1
YE4-160M-6-7,5KW7.5KW380v97062.1
YE4-160L-6-11KW11KW380v97062.1
YE4-180L-6-15KW15KW380v97062.1
YE4-200L1-6-18,5KW18.5KW380v98062.1
YE4-200L2-6-22KW22KW380v98062.1
YE4-225M-6-30KW30KW380v98062.1
YE4-250M-6-37KW37KW380v98062.1
YE4-280S-6-45KW45KW380v98062
YE4-280M-6-55KW55KW380v98062
YE4-315S-6-75KW75KW380v98562
YE4-315M-6-90KW90KW380v98562
YE4-315L1-6-110KW110KW380v98562
YE4-315L2-6-132KW132KW380v98562
YE4-355M1-6-160KW160KW380v99062
YE4-355M2-6-185KW185KW380v99062
YE4-355M3-6-200KW200KW380v99062
YE4-355L1-6-220KW220KW380v99062
YE4-355L2-6-250KW250KW380v99062
YE4-355L3-6-280KW280KW380v99062
YE4-355L4-6-315KW315KW380v99062

8 Pole

ModellRated powerStromspannungNo load speed(rpm/min)PoleNenndrehmoment(N.m)
YE3-132M-8-3KW3KW380v70582
YE3-160M1-8-4KW4KW380v72082
YE3-160M2-8-5.5KW5.5KW380v72082
YE3-160L-8-7.5KW7.5KW380v72082
YE3-180L-8-11KW11KW380v73082
YE3-200L-8-15KW15KW380v73082
YE3-225S-8-18.5KW18.5KW380v73082
YE3-225M-8-22KW22KW380v73082
YE3-250M-8-30KW30KW380v73582
YE3-280S-8-37KW37KW380v73582
YE3-280M-8-45KW45KW380v73582
YE3-315S-8-55KW55KW380v73582
YE3-315M-8-75KW75KW380v73582
YE3-315L1-8-90KW90KW380v73582
YE3-315L2-8-110KW110KW380v73582
YE3-355M1-8-132KW132KW380v74082
YE3-355M2-8-160KW160KW380v74082
YE3-355L1-8-185KW185KW380v74082
YE3-355L-8-200KW200KW380v74082
YE3-355L3-8-220KW220KW380v74082
YE3-355L4-8-250KW250KW380v74082

Checkliste für qualifizierte Elektromotoren

#1. Motorinformationen

Daten auf dem Motortypenschild

Überprüfen Sie den Motortyp, Pferdestärken (PS), Stromspannung, aktuelle Bewertung, Geschwindigkeit, und Rahmengröße entsprechend den Anwendungsanforderungen.

Electric Motor Nameplate

#2. Mechanische Inspektion

2.1 Körperliche Verfassung

Auf Anzeichen von Schäden prüfen, Korrosion, oder Verschleiß am Motorgehäuse, Kühlrippen, und Montagesockel.

2.2 Wellenausrichtung

Überprüfen Sie die Wellenausrichtung mit angeschlossenen Geräten (z.B., Pumps, Fans) um übermäßigen Lagerverschleiß zu verhindern.

2.3 Lagerzustand

Lager auf Leichtgängigkeit prüfen, Achten Sie auf ungewöhnliche Geräusche oder Vibrationen.

2.4 Kühlsystem

Stellen Sie sicher, dass der Lüfter und die Lüftungsschlitze sauber und frei sind, um eine optimale Wärmeableitung zu gewährleisten.

Elektromotorenfabrik 2

#3. Elektrische Inspektion

3.1 Elektrische Anschlüsse

Überprüfen Sie die Klemmenanschlüsse auf festen Sitz und Anzeichen von Überhitzung.

3.2 Isolationswiderstand

Testen Sie die Motorwicklungen mit einem Megaohmmeter auf Isolationswiderstand (Megger).

3.3 Spannung und Strom

Messen Sie die Betriebsspannung und den Betriebsstrom, um sicherzustellen, dass sie innerhalb der Motorspezifikationen liegen.

3.4 Motorstarter und -steuerungen

Überprüfen Sie die Funktion der Motorstarter, Schütze, und Überlastrelais auf einwandfreie Funktion.

#4. Betriebstests

4.1 Motorstart

Stellen Sie sicher, dass der Motor reibungslos startet und keine ungewöhnlichen Geräusche oder Vibrationen auftreten.

4.2 Lade Test

Nennlast aufbringen (wenn möglich) um die Motorleistung unter normalen Betriebsbedingungen zu bestätigen.

4.3 Geschwindigkeitsüberprüfung

Messen Sie die Motordrehzahl mit einem Drehzahlmesser, um sicherzustellen, dass sie mit der Nenndrehzahl übereinstimmt.

4.4 Effizienzcheck

Berechnen Sie den Motorwirkungsgrad durch Vergleich der Eingangsleistung (Spannung x Strom) mit mechanischer Ausgangsleistung.

Werkstatt für Elektromotoren

#5. Sicherheit und Compliance

5.1 Sicherheitsmaßnahmen

Sorgen Sie für alle Sicherheitsvorrichtungen, Abdeckungen, und Etiketten sind intakt und entsprechen den Sicherheitsstandards.

5.2 Umwelterwägungen

Stellen Sie sicher, dass die Motorinstallation den Umgebungsbedingungen entspricht (Temperatur, Feuchtigkeit, usw.) vom Hersteller angegeben.

#6. Wartung und Dokumentation

6.1 Wartungsverlauf

Überprüfen Sie die Wartungsaufzeichnungen und den Serviceverlauf für den Motor.

6.2 Dokumentation

Führen Sie detaillierte Aufzeichnungen über die Inspektionsergebnisse, Testergebnisse, und alle ergriffenen Korrekturmaßnahmen.

Our Electric Motor Benefit

cable connection

Cable Connection

Superior Bearing

Superior Bearing

Kupferspule

Copper Coil

Precision Rotor

Precision Rotor

Silicon Steel

Silicon Steel

High precision keyway

High Precision Keyway

matte paint finish

Matte Paint Finish

Excellent Cooling Cover

Excellent Cooling Cover

Liste der dreiphasigen Elektromotoren

Explosion proof 3 phase motor

Explosionsgeschützter Elektromotor

Merkmale:

#1. Gehäusedesign: Gehäuse aus hochbelastbaren Materialien wie Gusseisen oder Aluminium.

#2. Versiegelte Konstruktion: Das Motorgehäuse ist dicht verschlossen, um das Eindringen von brennbaren Gasen oder Staub zu verhindern.

#3. Spezialisierte Entlüftung: Verfügt über Flammensperren oder Druckentlastungsmechanismen, Sie verhindern das Eindringen von Flammen oder Gasen von außen in den Motor und ermöglichen gleichzeitig eine sichere Entlüftung des Innendrucks.

#4. Funkenfreie Komponenten: Verwenden Sie Nichteisenmetalle und Speziallegierungen, um das Risiko einer Funkenbildung während des Motorbetriebs zu minimieren.

YE series 3 phase motor

Elektromotor der YE-Serie

Merkmale:

#1. Hohe Effizienz: YE1/YE2/YE3/YE4 Hochleistungsmotor.

#2. Robuste Konstruktion: High-quality cast iron or aluminum alloy frame.

#3. Geringer Lärm und Vibration: Ensure smooth and stable performance.

#4. Isolierung der Klasse F: Provide high thermal resistance and reliability.

#5. Schutzart IP55: Make the motor dust-tight and protect against water jets from any direction.

3 Phase Synchronous motor

Synchroner Elektromotor

Merkmale:

#1. Synchronisierung mit Wechselstromversorgung

#2. Präzise Geschwindigkeitsregelung

#3. Leistungsfaktorkorrektur

#4. Kein Ausrutschen

#5. Stabiler Betrieb bei wechselnden Lasten

#6. Geringer Lärm und Vibration

#7.Große Auswahl an Größen und Bewertungen

Elektromotor der IE-Serie

Elektromotor der IE-Serie

Merkmale:

#1. Hohe Energieeffizienz: IE1 (Standardeffizienz), IE2/IE3 (Hohe Effizienz), or IE4 (Premium-Effizienz).

#2. Hochwertige Materialien und Konstruktion: Edelstahl für Stator und Rotor

#3. Optimal Design for Performance: Verfügt über erweiterte elektromagnetische Konfigurationen, Präzisionswicklungen zur Leistungssteigerung.

#4. Variable Speed: Kann die Motorgeschwindigkeit an unterschiedliche Lastanforderungen anpassen.

CE ISO9001 Elektromotor

CE ISO9001 Elektromotor

Merkmale:

#1. CE-Kennzeichnung und ISO-Zertifizierung: Erfüllen Sie die EU-Anforderungen und die Anforderungen der meisten Länder.

#2. Geringer Lärm und Vibration: Ensure smooth and stable performance.

#3. Einhaltung internationaler Standards: Meet standard (z.B., IEC, NEMA) to ensure product quality.

#4. Einfache Installation und Wartung: Minimize downtime and reduce overall operating costs.

Die FAQs

Häufig gestellte Fragen zu unserem Elektromotor

Single-phase motors operate on a single alternating current (AC) phase and are commonly used in residential applications (z.B., household appliances). Three-phase motors use three alternating currents and are more efficient and suitable for industrial and commercial applications due to smoother operation and higher power output.

To improve energy efficiency:

  • Choose high-efficiency motors (z.B., IE3 or IE4 rated).
  • Implement variable frequency drives (VFDs) to control motor speed based on load demand.
  • Optimize motor sizing and match motor capacity to actual load requirements.
  • Ensure proper maintenance and alignment to minimize energy losses.

Speedway verpflichtet sich zu Qualität in allen Aspekten unseres Geschäfts – unserer Mitarbeiter, Prozesse und Produkte. We call this ‘the SPEEDWAY standard’.

Wir begrüßen jede Musterbestellung vor dem Kauf großer Mengen, das bedeutet, dass 1pc akzeptabel ist. More than 10pcs we will give discount.

  • Disconnect power before service or inspect motors.
  • Using appropriate personal protective equipment (PSA) when handling electrical components.
  • Adhering to lockout/tagout procedures to prevent accidental startup.
  • Following manufacturer’s guidelines and local electrical codes for installation and maintenance.

We have own factory to produce the main electric motor products, Wir handeln aber auch mit anderen verwandten Produkten, weil wir über Ressourcen verfügen, um gute Qualität und guten Service zu bieten.

  • Implement regular preventive maintenance schedules, including lubrication, Reinigung, and inspection.
  • Ensure proper installation, alignment, and tensioning of belts and couplings.
  • Monitor operating conditions (Temperatur, vibration, current) and address issues promptly.
  • Use overload protection devices (such as thermal overloads) to prevent motor overheating.
  • Choose high-quality motors suitable for the application’s requirements and operating environment.

Ja,wir haben 5 leitende Ingenieure, 12 beruflich r & D-Team, 75 professionelles Produktionspersonal.

Wir unterstützen Zahlungen per Überweisung, wie T/T, L/C, Western Union. Akzeptieren Sie auch Paypal-Zahlungen für Musterstückbestellungen.

Mit Sicherheit. Sie können uns Ihr Logo zusenden, Verpackungs- oder Paneldesign, Wir geben Ihnen die endgültige zufriedene Lösung entsprechend ohne zusätzliche Kosten !

Use the formula: Effizienz (%)=(Output Power / Eingangsleistung) ×100

  • Output Power = Mechanical power delivered by the motor (in watts or horsepower).
  • Input Power = Electrical power supplied to the motor (in watts or kilowatts).

Ja, electric motors can use in hazardous locations (z.B., Klasse I, Aufteilung 1 oder 2). These motors are built with explosion-proof enclosures, special seals, and non-sparking components to prevent ignition of flammable gases, Dämpfe, or dust in potentially explosive atmospheres.

  • Motor insulation class (z.B., Class F, Class H) determines the maximum allowable operating temperature of motor windings.
  • Higher insulation classes can withstand higher temperatures, allowing motors to operate reliably under more demanding conditions.
  • Proper insulation selection is crucial for preventing premature motor failures due to overheating.
  • Ensure proper motor mounting and alignment to minimize vibrations.
  • Use vibration isolators or dampening materials to reduce transmission of noise.
  • Maintain proper lubrication of bearings and moving parts to reduce friction-related noise.
  • Consider installing sound enclosures or barriers around noisy equipment to contain and reduce noise levels.
  • Ja, electric motors play a vital role in renewable energy systems such as wind turbines, solar trackers, and hydroelectric generators.
  • Motors are used to convert kinetic energy (from wind, sunlight, or water) into electrical energy, contributing to clean and sustainable power generation.
  • Ball Bearings: Used for low to moderate load applications and provide low friction and smooth operation.
  • Roller Bearings: Suitable for heavy-load applications, offering greater load capacity than ball bearings.
  • Sleeve Bearings: Simple and cost-effective, often used in light to moderate load applications.
  • Angular Contact Bearings: Designed to handle combined radial and axial loads.

Steps include:

  • Visuelle Inspektion: Ensure initial rough alignment by visually checking the motor and driven machine.
  • Use Alignment Tools: Use dial indicators, laser alignment tools, or straight edges to achieve precise alignment.
  • Adjust and Secure: Adjust motor positioning (shim as needed) and securely fasten the motor to maintain alignment.
  • Reduced electrical and mechanical stress on the motor and connected equipment.
  • Extended lifespan of the motor and mechanical components.
  • Improved power quality and reduced electrical disturbances.
  • It determines the thermal loading and cooling requirements.
  • Different applications require different duty cycles (z.B., continuous duty, intermittent duty), impacting motor selection and performance.
  • Higher efficiency and longer lifespan due to the absence of brushes.
  • Lower maintenance requirements.
  • Better speed and torque control.
  • Reduced noise and heat generation.
  • Compact and lightweight design, suitable for various applications like electric vehicles and consumer electrons.

Fordern Sie ein kostenloses Angebot an

Bereit, Ihr Projekt mit uns zu starten?

Arbeiten Sie mit uns zusammen, um den Ruf Ihrer Marke zu steigern, Schaffen Sie ein beeindruckendes Erlebnis, an das sich Ihre Kunden ein Leben lang erinnern werden, und helfen Ihnen, sich im Wettbewerbsmarkt abzuheben !

Lassen Sie sich den besten OEM-Partner nicht entgehen!

Bereit, mit uns zusammenzuarbeiten?

Erleben Sie unseren Unterschied und machen Sie den ersten Schritt in eine bessere Zukunft für Ihr Unternehmen!